Loading Events
This event has passed.

Der FrauenKraftKreis ist ein Abend von Frauen, mit Frauen, für Frauen.
Wir kommen zusammen um im sicheren und geborgenen Kreis gemeinsam zu wachsen, zu feiern, zu lachen, sich auszudrücken und zu heilen. Um uns in der Schwesternkraft zu unterstützen und in unserem Frau-Sein gesehen, gehört und wahrgenommen zu werden.
Und wir kommen auch zusammen um diese Kraft in die Welt hinauszutragen und damit mehr und mehr Frauen zu erreichen.
An diesen Abenden geht es NICHT darum: wir Frauen gegen die bösen Männer.
Es geht darum uns aus den Fesseln der Vergangenheit und patriarchischen Erziehung zu befreien, in unsere wahre Urkraft zu kommen und in Frieden und Balance mit dem Männlichen in uns und in der Welt zu leben. Nur dann kann das Patriarchat zu einem Ende kommen und wir alle gemeinsam als Menschen in Frieden wachsen.

 „Unsere Aufgabe ist es das zu werden, was wir sind. „ (C.G.Jung)
„Wir sind hier um uns zu erinnern, wer wir wirklich sind. Wir  sind hier um unsere Macht anzunehmen, sie mit dem Herzen zu verbinden und heilsam in der Welt einzusetzen.“

Die FrauenKraftKreise sind in ihrem Kern tief mit den schamanischen Lehren unserer vorchristlichen europäischen Tradition verbunden und diese werden immer wieder ihren Platz im Ablauf der Abende finden. Es geht darum die Kräfte, die in der Welt wirken in uns selbst in Balance zu halten und in die tiefe Verbundenheit mit der großen Mutter zu leben.

Der Abend hat 3 Phasen:

Austausch und Gespräch:
Hier ist Raum für persönliche und/oder allgemeine Themen, Tabuthemen, Fragen, Erfahrungsaustausch, etc.

Übungen:
In diesem Teil werden wir gemeinsam atmen, tanzen, bioenergetische Übungen machen, meditieren, singen, zeichnen, feiern, lachen, zaubern …….. Was auch immer gebraucht wird um die Kraft zu erfahren, die Energien auszugleichen und in Fluss zu bringen, dich mit dir selbst und dem ganzen zu verbinden und deinen Platz im großen Muster einzunehmen.
Dieser Teil ist mehr den persönlichen Themen und Prozessen gewidmet.
Die Übungsvorschläge können auch aus dem Kreis der Teilnehmerinnen kommen, bzw. auch von einer Teilnehmerin angeleitet werden.

Zeremonie:
Jeder Abend wird mit einer Zeremonie abgeschlossen.
Die Zeremonie dient dazu dich mit der Göttin in dir zu verbinden. Sie dient dazu die Kraft und heilsame Energie noch mehr zu aktivieren und zu integrieren. Sie dient auch dazu, diese Kraft, Frieden, Heilung und Liebe zu den Frauen in die Welt hinaus zu schicken.

 

Mabon: Dieses Jahreskreisfest ist eines der 4 anerkannten Sonnenfeste und heißt unter anderem Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche. Als Gegenstück zum Frühlingsanfang wird es um den 21./22. September gefeiert. Sie sind beides Schwellenfeste, an denen Tag und Nacht genau gleich lang sind und sich die Waage halten.
Wenn man den Jahreskreis auf den Tag überträgt, dann entspricht dieses Fest dem Sonnenuntergang, dem Abendrot und der Dämmerung. Es ist ein Zwischenzustand zwischen Tag und Nacht.
Und jeder weiß, wie schön das sein kann, wie intensiv die Farben eines Sonnenuntergangs sind, das Spannungsfeld zwischen untergehendem Licht und schon heraufkommender Nacht. Und so ist es auch im Herbst, dem großen “Sonnenuntergang des Jahres”.
Man kann deutlich spüren, wenn man sich in diesem Zwischenzustand befindet, auf der Schwelle zwischen Tag und Nacht. Das ist immer auch eine Nahtstelle zur Anderswelt, zu ganz besonderen Gefühlszuständen.

Beitrag: freie Spende
(ein Teil der  Spende dient dazu die Kosten zu begleichen.
Der Rest wird gesammelt und dann für einen karitativen Zweck an eine Organisation oder auch an eine Frau in existentiellen Schwierigkeiten weitergegeben. Wofür genau das Geld weiter gegeben wird, wird mit allen FrauenKraftKreis-Leiterinnen vereinbart und abgestimmt)

 

FrauenKraftKreise dieses Formats werden zurzeit von 6 Frauen in Wien, Niederösterreich, Steiermark und Burgenland organisiert und geleitet.

 

Ich stimme zu, dass meine personenbezogenen Daten (Name, Firma, Land, E-Mailadresse) zur Bearbeitung meiner Kontaktanfrage von 4emotion verwendet werden dürfen. Details finden Sie in den Datenschutzrichtlinien.*

* Pflichtfelder